Michael Stottrop, M.Sc.

   

Lehrstuhl für Produktentwicklung
Gebäude IC 1/173
Ruhr-Universität Bochum
D-44780 Bochum


Telefon: +49 (0)234/32-26317
Telefax: +49 (0)234/32-14159
E-Mail: stottrop@lpe.ruhr-uni-bochum.de

Bereich: Gleitlagertechnik

Forschung

Michael Stottrop hat Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Konstruktions- und Automatisierungstechnik an der Ruhr-Universität Bochum studiert. In seinen Abschlussarbeiten beschäftigte er sich mit struktur- und strömungsmechanischen Simulationen in großen Radialkippsegmentlagern. Seit 2017 bearbeitet Herr Stottrop im Forschungsschwerpunkt "Gleitlagertechnik" verschiedene Forschungsprojekte und -themen im Bereich Simulation und experimentelle Validierung großer Radialkippsegmentlager sowie kleiner Festsegmentlager. Die Forschung für seine Dissertation fokussiert sich auf das Verformungsverhalten von Polymerbeschichtungen in großen Radialkippsegmentlagern.

Laufende Projekte:

  • Entwicklung hydrodynamischer Gleitlager mit Polymerbeschichtung zur Verbesserung der Betriebseigenschaften (ZIM-Projekt mit Gleitlagertechnik Weißbacher)
  • Verbesserung der Effizienz schnell laufender Gleitlager durch gezielte Nutzung teilgefüllter Spalt- und Taschenbereiche am Beispiel von Radialgleitlagern (IGF-Projekt mit dem Institut für Tribologie und Energiewandlungsmaschinen, TU Clausthal)

Abgeschlossene Projekte:

  • 3D-Laufflächenprofilierung von Festsegmentlagern zur Erhöhung der Betriebssicherheit (ZIM-Projekt mit Edelmann Gleitlagertechnik)
  • Verbesserte Effizienz großer, schnelllaufender Kippsegmentgleitlager für verlustleistungskritische Anwendungen (ZIM-Projekt mit Gleitlagertechnik Weißbacher)
  • FLEXTURBINE - Flexible Fossil Power Plants for the Future Energy Market through new and advanced Turbine Technologies (EU-Projekt)

Lehre

  • Grundlagen der Konstruktionstechnik (GKT I und II) für MB und SEPM
  • Konstruktionstechnik (KT I und II) für MB
  • Betreuung von Studien- und Abschlussarbeiten

Veröffentlichungen

ORCID | Researchgate